Logo
Der Eigenbetrieb Darmstädter Werkstätten bietet Wohn-, Arbeits- und Lernmöglichkeiten für Menschen mit geistiger Behinderung oder für die berufliche Rehabilitation
Der Eigenbetrieb Darmstädter Werkstätten bietet Wohn-, Arbeits- und Lernmöglichkeiten für Menschen mit geistiger Behinderung oder für die berufliche Rehabilitation
Der Eigenbetrieb Darmstädter Werkstätten bietet Wohn-, Arbeits- und Lernmöglichkeiten für Menschen mit geistiger Behinderung oder für die berufliche Rehabilitation
Der Eigenbetrieb Darmstädter Werkstätten bietet Wohn-, Arbeits- und Lernmöglichkeiten für Menschen mit geistiger Behinderung oder für die berufliche Rehabilitation
Der Eigenbetrieb Darmstädter Werkstätten bietet Wohn-, Arbeits- und Lernmöglichkeiten für Menschen mit geistiger Behinderung oder für die berufliche Rehabilitation
Der Eigenbetrieb Darmstädter Werkstätten bietet Wohn-, Arbeits- und Lernmöglichkeiten für Menschen mit geistiger Behinderung oder für die berufliche Rehabilitation
Der Eigenbetrieb Darmstädter Werkstätten bietet Wohn-, Arbeits- und Lernmöglichkeiten für Menschen mit geistiger Behinderung oder für die berufliche Rehabilitation
Der Eigenbetrieb Darmstädter Werkstätten bietet Wohn-, Arbeits- und Lernmöglichkeiten für Menschen mit geistiger Behinderung oder für die berufliche Rehabilitation
Der Eigenbetrieb Darmstädter Werkstätten bietet Wohn-, Arbeits- und Lernmöglichkeiten für Menschen mit geistiger Behinderung oder für die berufliche Rehabilitation
Der Eigenbetrieb Darmstädter Werkstätten bietet Wohn-, Arbeits- und Lernmöglichkeiten für Menschen mit geistiger Behinderung oder für die berufliche Rehabilitation
Der Eigenbetrieb Darmstädter Werkstätten bietet Wohn-, Arbeits- und Lernmöglichkeiten für Menschen mit geistiger Behinderung oder für die berufliche Rehabilitation
 
 
 

In Leichter Sprache: Leitbild

Jeder Mensch ist besonders.
Wir achten auf jeden Einzelnen.@ Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.
Wir unterstützen die Menschen:
- nach ihren eigenen Wünschen zu leben,
- nach ihren eigenen Vorstellungen zu leben,
- nach ihren eigenen Bedürfnissen zu leben.

Jeder Mensch hat bestimmte Rechte.
In der Menschen-Rechts-Konvention
stehen die Rechte und Regeln von Menschen. @ Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.
Diese Rechte sind für alle Menschen
auf der ganzen Welt gleich.

Im Grund-Gesetz stehen die Rechte
und wichtige Regeln von Deutschland.

Wir behandeln andere so,
wie wir selbst behandelt werden wollen:
- mit Respekt          @ Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.
                das heißt wir sind höflich zueinander.
- mit Verantwortung        
                wir denken nicht nur an uns.
- mit Ehrlichkeit       
                wir sagen immer die Wahrheit

Wenn es Streit gibt,
suchen wir gemeinsam nach Lösungen.

Wir begleiten und fördern jeden Einzelnen @ Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.
wie er es braucht.

Wir schaffen Möglichkeiten 
mit anderen Menschen zusammen zu kommen.

Wir helfen, dass alle überall mitmachen können.
Sie sagen uns, wo sie Hilfe brauchen.
Doch jede und jeder soll selbst bestimmen.

Wir arbeiten mit all unserem Wissen und Können.@ Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.
Wir entwickeln unsere Arbeit gemeinsam weiter.

Wir haben klare Regeln und Abläufe.
Werden die Regeln und Abläufe geändert,
werden alle informiert.

Wir sehen,
wenn jemand von einem anderen abhängig ist.
Wir gehen damit vorsichtig um.
Wir wollen,
dass sie von keinem anderen abhängig sein müssen.

Wir wollen, dass jeder dazu gehört.@ Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.
Das nennt man Inklusion.

Wir gehen behutsam mit unseren Sachen um.
Wir versuchen sparsam zu sein.


 

Bilder:
@ Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.